Legal Operations Konferenz

Legal Operations Konferenz

Danke für Ihre Teilnahme an der LOK 2022!

Save the Date

LEGAL OPERATIONS KONFERENZ 2023

Veranstalter:

Legal Operations Konferenz 2022

Der Energie-Kick für alle Legal Teams

Wirtschaftsberatende Kanzleien verzeichnen seit Jahren eine stetig steigende Nachfrage von kritischer werdenden Mandanten. Für Rechtsabteilungen wachsen derweil die Anforderungen und Erwartungen der Inhouse-Mandanten. Bei beiden steigt der Druck, die Art und Weise der Leistungserbringung weiter zu optimieren und mit neuen Standards wie Homeoffice und flexiblem Arbeiten zu kombinieren.

Technologie kann helfen, doch eine klare Definition der angestrebten Positionierung, motivierte Mitstreiter, kluge Führung und eine entschlossene Umsetzung notwendiger Transformationsprojekte sind ebenfalls unerlässlich.

Die 4. Jahreskonferenz Legal Operations vom 22.-23.06.2022 widmet sich diesen Themen aus unterschiedlichen Perspektiven:

Die 1,5-tägige Konferenz bietet den Teilnehmern Erfahrungsberichte und Handlungsleitfäden, einen Austausch mit Legal-Operations-Experten und Lösungsansätze von führenden IT-Anbietern.

Videoaufzeichnung der Vorträge
 
Die Videoaufzeichnung der Vorträge steht Teilnehmern jetzt zur Verfügung. Zum Ansehen benötigen Sie das Kennwort, das Sie im Vorfeld erhalten haben.
 
Videoaufzeichnung hier ansehen – https://www.legal-ops.de/aufzeichnung
 
Als Nicht-Teilnehmer können Sie die Aufzeichnung der Vorträge zum Preis von 845,- € erwerben (zzgl. gesetzl. USt.).

 
 

Eine gemeinsame Agenda für:

Programm 2022

Berater, Serviceanbieter, Unternehmer: Rechtsberater im Jahr 2025

Tag 1 (22.06.2022)

Tagesthema:
Der Rechtsmarkt im Jahr 2025
Uhrzeit

Thema

ab 8:30

Registrierung und Begrüßungskaffee

09:00

Begrüßung

Mathieu Klos

JUVE Verlag

 

09:15
A maturing legal market

How the global market transforms into an industry

Chris Fowler

General Counsel Technology
BT Group plc

10:00

Die große BRAO Reform

Neue Gestaltungsmöglichkeiten und offene Fragen

Prof. Dr. Martin Henssler

Geschäftsführender Direktor des Instituts für Anwaltsrecht
Universität Köln

10:45

KAFFEEPAUSE

11:15

Lernen Sie nach der Kaffeepause die Sponsoren und deren Produkte in Fachvorträgen kennen

Zeitenwende in der Rechtsabteilung – Risikomonitoring und Nachhaltigkeit in unsicheren Zeiten

Thomas August

Director
EY LAW

Markus Fuhrmann

Partner / Head of Legal Operations Services

EY LAW

Mit Automation begrenzte Ressourcen vervielfachen

Dr. Maik Ebersoll
Head of Legal Operations
Robert Bosch GmbH
Customer Success Manager
BRYTER
11:45
PANEL I

Mandant oder Macht – Strategien im Vergleich

Wie die Kanzleistruktur den Fokus prägt

Dr. Borbála Dux-Wenzel, LL.M
Rechtsanwältin / Partnerin
Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Thomas Meurer

Rechtsanwalt und Partner
Hengeler Mueller Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB

Katja Nikolaus

CBDO
JUNE GmbH

Dr. Steffen Schniepp

Partner, Head of Legal
PricewaterhouseCoopers Legal Rechtsanwaltsgesellschaft Aktiengesellschaft

Moderation:

Dr. Aled Griffiths

JUVE Verlag

12:30

Mittagspause

13:30

Machen ist wie Wollen, nur krasser

Aufbau Legal Operations in der Rechtsabteilung

Dr. Maik Ebersoll LL.M.

Head of Legal Operations
Robert Bosch GmbH

Nina Stoeckel LL.M.

Head of Group Legal & Compliance Operations
Merck KGaA

14:15
PANEL II

Auf Augenhöhe?

Zusammenarbeit zwischen General Counsel und Legal Operations

Anna Brunzell

Head of Legal Operations
ZF Sweden

Dr. Jan Eckert

General Counsel
ZF Friedrichshafen AG

 

Benedikt Link

Leiter Corporate Legal Operations
BayWa AG

David Merz

General Counsel und Chief Compliance Officer
BayWa AG

Moderation:

Dr. Aled Griffiths

JUVE Verlag

15:00

KAFFEEPAUSE

15:30

Lernen Sie nach der Kaffeepause die Sponsoren und deren Produkte in Fachvorträgen kennen

Moderne / Innovative Sourcing Strategie im Vertragsmanagement

Thomas August

Director
EY LAW

Markus Fuhrmann

Partner / Head of Legal Operations Services
EY LAW

LEDOX365 - Next Level Contract Lifecycle Management on Microsoft365

Arnim Wagner

IT-Consultant
LEDOX365

16:00

Legal Operations – eine wichtige Schnittstelle zwischen Unternehmen und Kanzleien

Dr. Peter Wand

Partner im Bereich Corporate/M/A
Baker McKenzie

16:45
PANEL III

Von der Rechtsberatung zur Rechtsdienstleistung

Orientierung, Motivation und Führung in Kanzleien und Rechtsabteilungen

Dr. Gerrit M. Beckhaus

Partner / Co-Head Freshfields Lab
Freshfields Bruckhaus Deringer

Dr. Martin Vorsmann

Partner
CMS Hasche Sigle

Freek Stähr

Head of Regulatory Affairs, Tech Law & Operations
SAP SE

Dr. Simon Weppner

Partner, Head of Tax Germany & Europe
Eversheds Sutherland

Moderation:
Dr. Hariolf Wenzler

Direktor
Bucerius Center on the Legal Profession

17:15

Zusammenfassung des Konferenztages

Mathieu Klos

JUVE Verlag

17:45

Ende des ersten Veranstaltungstages

Shuttle ab Tagungsort zur Abendveranstaltung, ab ca. 18:00 Uhr Abendveranstaltung, im SANTOS

Tag 2 (23.06.2022)

Tagesthema:
Technologie im Rechtsmarkt – ein Blick aus der Radarperspektive
Uhrzeit

Thema

09:00

Begrüßung

Mathieu Klos

JUVE Verlag

09:15

On the way to global LegalTech Platforms

John W. Jacobs

Managing Member
Marks Baughan Securities
10:00

A single platform for legal technology

“Legal isn’t working” – Lupl and the emerging role of digital platforms in legal

Jane Challoner

Director of Innovation and Knowledge
CMS Legal Services EEIG

Matt Pollins

Co-Founder & Chief Commercial Officer
Lupl

10:45

KAFFEEPAUSE

11:15

Lernen Sie nach der Kaffeepause die Sponsoren und deren Produkte in Fachvorträgen kennen

Mit Automation begrenzte Ressourcen vervielfachen

Dr. Maik Ebersoll
Head of Legal Operations
Robert Bosch GmbH
Customer Success Manager
BRYTER

LEDOX365 - Next Level Contract Lifecycle Management on Microsoft365

Arnim Wagner

IT-Consultant
LEDOX365

11:45

Wie digitale Stellhebel über wirtschaftlichen Erfolg entscheiden

Dr. Carsten Linz

CEO und Gründer

BLUEAGAIN

12:15

Compliance und Insider-Risiken in einer veränderten Arbeitswelt

Isabel Vogel

Business Lead Microsoft 365 Compliance Solutions
Microsoft Deutschland GmbH

13:00
PANEL IV

Vorbereitung ist alles – Technologieeinsatz in Rechtsabteilungen

Erfahrungen, Best Practices und Handlungsempfehlungen

Dr. Martin Benda

General Counsel & Global Director Legal Affairs
PUMA SE

Florian Maring, LL.M., M.A.

Leiter Group Legal Operations
Volkswagen AG

Moderation:

Dr. Aled Griffiths

JUVE Verlag

13:45

Zusammenfassung der Veranstaltung

JUVE Verlag

14:00

Ende des 2. Tages

Referentinnen und Referenten 2022

Thomas August

Director, EY LAW

Thomas August ist in Deutschland Teil der Legal Operations Services bei der EY Law in Berlin.
Zu seinen Schwerpunkten gehört die Durchführung von Transformationsprojekten, Projekt Management, Managed Services, und Kostenoptimierungsprojekte und Digitalisierungsinitiativen, Software-Selektionen für die digitale Transformation.Zuvor war er über 26 Jahre in der klassischen Management- und IT-Beratung bei globalen Beratungsunternehmen tätig, wo er für große IT-Implementierungen, Outsourcing-Initiativen und Benchmarking zuständig war.

Dr. Gerrit Beckhaus

Partner Co-Head Freshfields Lab, Freshfields Bruckhaus Deringer

Dr. Gerrit Beckhaus ist Partner in der Global Transactions-Praxisgruppe bei Freshfields Bruckhaus Deringer und im Hamburger Büro tätig. Er berät nationale und internationale Investoren in allen Fragen des Immobilienwirtschaftsrechts, vor allem bei M&A-Transaktionen im Immobiliensektor sowie bei Joint Ventures. Daneben ist er Co-Head des globalen „Freshfields Lab“. In dieser Funktion verantwortet er die Konzeptionierung und Umsetzung von digitalen Lösungen für Mandanten in interdisziplinären Teams an der Schnittstelle von Recht und Technologie in strategischen Beratungsgebieten der Kanzlei.

Dr. Martin Benda

General Counsel & Global Director Legal Affairs, PUMA SE

Dr. Martin Benda ist seit 2018 General Counsel bei der PUMA SE. Zu seinem Verantwortungsbereich gehören neben den klassischen Rechtsthemen auch die Bereiche Compliance und Datenschutz. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf dem Bereich IP & Brand Protection, der durch den Unternehmenserfolg von PUMA in den letzten Jahren immer wichtiger geworden ist. Dr. Benda war zuvor in verschiedenen internationalen Funktionen bei der The Coca-Cola Company tätig, u.a. als Legal Director UK & Ireland in London sowie Senior Counsel Central Europe in Wien. Dr. Benda ist Präsidiumsmitglied und 1. Vizepräsident  des Berufsverbands der Compliance Manager (BCM).

Anna Brunzell

Head of Legal Operations, ZF

Anna Brunzell joined ZF at the end of 2021 with the goal to establish a legal operations function. The initial focus areas are processes, technology roadmap and communication. Legal Operation will ultimately support the overall company goal of creating the next generation mobility. Previously, she was employed by Hewlett Packard / HPE and was part of building a world-wide legal operations team. She has also worked as a legal tech consultant for the Swedish company LegalWorks building cloud-based solutions for both small and large customers. Additionally, she has worked for a public employer focusing on increasing digitalization with the help of automation, process re-engineering and effective use of O365. Furthermore, she is a member of CLOC – Corporate Legal Operations Consortium.

Jane Challoner

Banking lawyer, CMS

Jane Challoner is a qualified Banking lawyer who practiced at CMS in Asset Finance before moving into operational and strategic roles. Her current goals are to provide insight for clients into a confusing legal tech landscape, increase the pace of innovation in the firm and to build on the extensive digital expertise at CMS to develop or integrate new technologies and platforms that improve client service delivery. She was closely involved with the CMS incubation of Lupl, a leading matter collaboration platform for the legal industry. Prior to her current role she managed a number of multi-disciplinary teams as Head of International Knowledge and People and then Head of Learning and Development before moving to work on various firm strategic and knowledge projects. She has extensive international operational experience having set up, run and restructured multiple business services lines.

Dr. Borbála Dux-Wenzel, LL.M

Rechtsanwältin / Partnerin Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Dr. Borbála Dux-Wenzel ist seit 2012 Rechtsanwältin im Bereich Dispute Resolution / Complex Disputes und seit 2018 Partnerin der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. Ihre Tätigkeitsschwerpunkte liegen im Bereich von zivilprozessualen Massenverfahren, großvolumigen Einzelverfahren und internationalen Schiedsverfahren. Dazu gehören die Prozessvertretung und das Management von Massenverfahren im Bereich Produkthaftungs-, Kartellschadensersatz-, Kapitalanlage- und Versicherungsrecht ebenso wie die Beratung und Vertretung bei Fragen der Managerhaftung und des Innenregresses. Die Führung von Post-M&A-Verfahren auf Kläger- sowie auf Beklagtenseite bildet ebenfalls einen wichtigen Teil ihrer Tätigkeit. Zwischen 2012 und 2018 war sie als Associate / Principal Associate im Bereich Dispute Resolution bei Freshfields Bruckhaus Deringer in Köln, Düsseldorf und Frankfurt tätig. Ab April 2014 arbeitete sie für ein Jahr als Rechtsreferentin beim EuGH im Kabinett von Prof. Dr. Thomas von Danwitz, um sodann ihre anwaltliche Tätigkeit bei Freshfields fortzusetzen.
Sie ist erfahrene Referentin und Autorin zahlreicher Publikationen.
 

Dr. Jan Eckert

General Counsel, ZF Friedrichshafen AG

Jan Eckert started his professional career with Hengeler Mueller in 1999. He advised German and international clients on numerous (cross border) transactions and corporate restructurings. He then joined Bayer AG where he headed the M&A Group in the legal department. After five years he moved on to the Munich based machinery and systems engineering expert Krauss Maffei AG as General Counsel and Chief Compliance Officer. In 2012, Eckert took over as Group General Counsel of the world’s third biggest automotive supplier ZF Friedrichshafen AG

Chris Fowler

General Counsel Technology, BT Group plc

Chris Fowler is General Counsel Technology at BT Group plc. Technology is the part of BT which builds and runs BT’s fixed and mobile networks as well as its research and development unit. Chris is also a Director of BT’s joint venture MBNL Limited which builds and manages mobile infrastructure across the UK. Previously Chris was the COO for BT Legal during which was responsible for BT Legal’s new operating model, its technology strategy and adopting alternative providers. Chris was also previously the General Counsel for Commercial and was responsible for setting BT’s trading policies and managing the commercial lawyers across BT’s enterprise trading divisions in the UK. Prior to joining BT Chris worked in the legal departments of Experian and Volkswagen Audi Group and was called to the Bar by Lincolns Inn.

Markus Fuhrmann

Partner / Head of Legal Operations Services EY LAW

Markus Fuhrmann leitet den Bereich Legal Managed Services und Legal Function Consulting bei EY Law in Deutschland und unterstützt Rechtsabteilungen in ihrer zukünftigen effizienten Aufstellung und Organisation sowie Transformation dorthin. Er hat 18 Jahre internationale Beratungserfahrung als Partner bei einer Unternehmensberatung, davon 2,5 Jahre in den USA, Asien und Indien. Markus Fuhrmann studierte Wirtschaftsingenieurwesen und Jura in Berlin.

Tobias Greven



Tobias Greven war von 2019 bis zum 31. März 2022 Leiter der Konzernrechtsabteilung (Group Legal Services) bei der Merck KGaA in Darmstadt. Dort verantwortete er die rechtliche Beratung der Konzernleitungsorgane, sowie der Konzern-Gruppenfunktionen, wie dem Finanzbereich, der M&A-Abteilung, dem Konzerneinkauf, IT und Personal. Zuvor war er seit 2005 bei führenden globalen und nationalen Rechtsanwaltskanzleien als M&A-Anwalt tätig. Seit seinem Eintritt in die Merck Rechtsabteilung im Jahr 2015 beriet er zahlreiche M&A- und Lizenztransaktionen auf Unternehmensseite.

John W. Jacobs

John W. Jacobs, Managing Member, Marks Baughan Securities

John Jacobs has been a Managing Member and Head of the London office of Marks Baughan Securities since 2006.  arks Baughan Securities provides corporate finance services to enterprise software and technology enabled business services companies across the Legal and Compliance solutions space – LegalTech / Reg/Tech.Previously, John held senior leadership positions in technology investment banking at HSBC, Credit Suisse First Boston and Deutsche Bank. Marks Baughan has completed over 95 transaction with an aggregate deal value of $8.3 billion in the Legal / Compliance space including: Iridium Technology on its sale to BigHand; Quovant on its sale to Mitratech; VinciWorks on its sale to Marlowe plc; BusyLamp on its sale to ONIT; DocsCorp on its sale to Litera; doeLEGAL on its sale to Questel.

Prof. Dr. Martin Henssler

Geschäftsführender Direktor des Instituts für Anwaltsrecht, Universität zu Köln

Prof. Dr. Martin Henssler ist Universitätsprofessor, seit 1998 geschäftsführender Direktor des Instituts für Arbeits- und Wirtschaftsrechts und seit 1991 des Instituts für Anwaltsrecht der Universität zu Köln. Im Rahmen seiner universitären Tätigkeit war er mehrere Jahre Dekan der Kölner Juristischen Fakultät sowie Prorektor für Planung und wissenschaftliches Personal und nahm Gastprofessuren u.a. an den Universitäten Paris, Florenz und Siena wahr. Neben führenden Kommentaren, Lehr- und Handbüchern zu allgemein zivilrechtlichen, berufsrechtlichen, arbeitsrechtlichen und wirtschaftsrechtlichen Themen gibt Prof. Henssler zahlreiche Zeitschriften und Schriftenreihen heraus. Seit 2021 ist er außerdem of Counsel der Rechtsanwaltskanzlei Seitz. Er ist als Sachverständiger im Deutschen Bundestag und Europaparlament tätig und bekleidete die Ämter des Präsidenten des Deutschen Juristentages sowie des Vorsitzenden des Vorstands der Zivilrechtslehrervereinigung. Außerdem ist er Mitglied in Fachgremien und wissenschaftlichen Beiräte. Seit vielen Jahren wurde Prof. Henssler wiederholt als einer der führenden Wissenschaftler im Personalwesen ausgezeichnet und für sein rechtspolitisches Engagement u. a. mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt.

Benedikt Link

Leiter Corporate Legal Operations,
BayWa AG

Benedikt Link leitet den in 2022 geschaffenen Bereich Corporate Legal Operations in der General Counsel-Organisation der BayWa AG und ist seit 2018 bei der BayWa AG tätig.

Zuvor war er 6 Jahre als Berater bei PwC Deutschland im Bereich Forensic Services tätig.

Dr. Carsten Linz

CEO und Gründer, BLUEAGAIN

Dr. Carsten Linz ist CEO und Gründer der BLUEGAIN, Non-Executive Board Member, Mitglied des Expert Network des Weltwirtschaftsforums, Autor Radical Business Model Transformation. Dr. Carsten Linz begleitet Unternehmen bei ihrer Transformation in das digital-intelligente Zeitalter an der Schnittstelle von Digitaler Transformation, Geschäftsmodelltransformation und Nachhaltigkeitstransformation. Er ist CEO und Gründer von BLUEGAIN, die organisationsspezifische digitaler Transformationsprogramme entwickelt und umsetzt und durch eine eigene Akademie die Organisation befähigt und somit selbstwirksam macht. Zuletzt war er unter anderem Group Digital Officer bei BASF, Business Development Officer bei SAP und Global Head des Center for Digital Leadership. Er ist ein gefragter Keynote-Speaker und berät CxOs in aller Welt.

Florian Maring

Leiter Group Legal Operations, Volkswagen Konzern

Florian Maring ist seit 2004 in unterschiedlichen Funktionen des Volkswagen Konzerns tätig. Derzeit leitet er dort die Group Legal Operations. Zu seinen Tätigkeitsschwerpunkten zählen das Finanz-, Technologie und Outside-Counsel-Management des Konzernrechtswesens. Zuvor war er als Leiter Lizenzen und Zentralfunktionen in der Hauptabteilung Corporate IP der Volkswagen AG tätig.

Thomas Meurer

Rechtsanwalt und Partner, Hengeler Mueller

Thomas Meurer ist seit dem Jahr 2000 als Rechtsanwalt und seit dem Jahr 2007 als Partner bei Hengeler Mueller tätig. Er berät seine Mandanten bei herausfordernden nationalen oder internationalen M&A-Projekten. Außerhalb von Transaktionen ist er für börsennotierte Unternehmen und Familiengesellschaften in der allgemeinen Beratung auf den Gebieten Gesellschafts-, Kapitalmarkt- und Konzernrecht tätig. Meurer ist Mitglied des Japan- und Korea-Desk und seit mehr als einem Jahrzehnt Referent der Beck-Akademie zum Unternehmenskauf. Er ist Autor des Beck’schen M&A-Handbuchs. 

David Merz

General Counsel und Chief Compliance Officer, BayWa AG

David Merz ist seit zehn Jahren für die BayWa AG tätig. Vor neun Jahren wurde er zum Chief Compliance Officer und vor zwei Jahren zusätzlich zum General Counsel bestellt. Zu seinen Tätigkeitsschwerpunkten zählen das Kartellrecht und der Aufbau von Managementsystemen.

Katja Nikolaus

Partnerin FROMMER LEGAL und ClassREaction sowie CBDO JUNE.

Katja Nikolaus ist Partnerin & Rechtsanwältin der Kanzleien FROMMER LEGAL (vormals WALDORF FROMMER) und ClassREaction sowie CBDO der Legal Action Platform JUNE.

 

Technologiegestützte Lösungen zur effizienten Bearbeitung von Massenverfahren stellen, neben der rechtlichen Beratung ihrer Mandanten, den Kern ihrer juristischen Karriere dar.

Als Legal Tech-Expertin kann sie auf einen mittlerweile 16-jährigen Erfahrungsschatz in der systematischen Abwehr von Massenklagen bauen und diesen regelmäßig als Referentin teilen.

Matt Pollins

Founder & Chief Commercial Officer, Lupl

Matt Pollins is the Co-Founder & Chief Commercial Officer at Lupl. Lupl is a matter collaboration developed with the support of a global community of law firms and legal teams. It aims to bring together the moving parts of a legal matter – communications, tasks, documents, knowledge – in a single secure workspace. Before co-founding Lupl, Matt was a technology and media lawyer and law firm partner, spending half his career in London and the other half in Singapore. He advised companies from startups to the biggest names in technology and media such as Microsoft, Facebook and NBC Universal

Wolfgang Roidl

Customer Success Manager, BRYTER

Wolfgang Roidl ist seit Anfang 2020 Customer Success Manager bei BRYTER und verantwortet als Team Lead die Betreuung der Corporate Kunden in der Region EMEA.Als Customer Success Manager arbeitet er eng mit den BRYTER-Kunden zusammen, um das Erreichen der angestrebten Business Outcomes sicherzustellen. Zuvor hat er über 10 Jahre als Projektmitarbeiter und Seniorberater Unternehmen und öffentliche Einrichtungen bei der Planung und Umsetzung von IT- und Digitalisierungsprojekten begleitet.

Dr. Steffen Schniepp

Partner, Head of Legal PricewaterhouseCoopers, PwC Legal

Dr. Steffen Schniepp ist Managing-Partner von PwC Legal in Deutschland. Er ist Mitglied des Global Legal Leadership Teams und zugleich PwC Legal Europe und EMEA Leader. Er hat mehr als 15 Jahre Erfahrung in den Bereichen M&A und Private Equity.Dr. Steffen Schniepp war Lead Partner bei zahlreichen nationalen und internationalen M&A- und PE-Transaktionen, speziell für DAX-Unternehmen und internationale Blue Chips. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge zu M&A-Themen in der Fachpresse.Vor seiner Tätigkeit bei PwC war er als Partner in internationalen Wirtschaftskanzleien in Nürnberg, Frankfurt und London im Bereich Corporate/M&A tätig. Er verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Beratung nationaler und internationaler Unternehmenstransaktionen, Joint Ventures, dem Erwerb und der Veräußerung von Mehrheits- und Minderheitsbeteiligungen sowie in der Koordination internationaler Projektteams. Er arbeitet für verschiedene führende Unternehmen aus den Sektoren Automobil, Banken und Pharma.

Freek Stähr

Head of Regulatory Affairs, Tech Law & Operations, SAP SE

Freek Stähr verantwortet als Head of Regulatory Affairs, Tech Law & Operations mit seiner Einheit die Rechtsberatung und weitere Dienstleistungen zu Themen wie regulatorische Compliance Cloud, Cloud und Softwareentwicklung, Kommerzialisierung neuer Technologien und Geschäftsmodelle, Beschaffung sowie Partnerschaften. In seiner Funktion als Head of Operations/COO Legal konzentriert er sich auf die Steigerung der Produktivität sowie auf die Entwicklung und Umgestaltung der globalen Rechtsorganisation der SAP. Er ist Mitglied des SAP Legal Leadership Teams und des AI Ethics Steering Committee der SAP. Vor seiner Tätigkeit in der Rechtsabteilung, die er 2017 übernommen hat, war Stähr in verschiedenen Positionen bei SAP tätig, die sich auf Organisationsentwicklung und Transformationsprogramme konzentrierten, darunter die Transformation der globalen Beratungs- und Supportorganisation und der Immobilien- und Facility-Organisation von SAP.

Er verfügt über Erfahrungen im Vertrieb und war zwischen 2014 und 2016 Chief Operations Officer für die interne IT und die Cloud Delivery der SAP. Zwischen 2010 bis 2012 war er Assistent des Finanzvorstands der SAP, Dr. Werner Brandt.

Nina Stoeckel

Head of Group Legal & Compliance Operations, Merck KGaA

Nina Stoeckel leitet seit 1. Juli 2019 die Abteilung Group Legal & Compliance Operations bei der Firma Merck KGaA, Darmstadt. Die Aufgabenschwerpunkte von Stoeckel und ihrem Team sind, Innovation und Digitalisierung für den Bereich Legal & Compliance voranzutreiben und Effizienzen zu generieren. Hier insbesondere in den Bereichen Outside Counsel Management, IT-Tools & Prozesse, Monitoring und Reporting sowie Learning Management & Communications. Über das Team Chief of Staff & Governance werden die Meetings und Events organisiert sowie der Bereich Document Management verantwortet. Die Abteilung ist ebenfalls verantwortlich für die Koordinierung des Legal-Risk-Management-Prozesses und des globalen Claims Reportings. Learning Management & Communication steuert die Trainingsaktivitäten der Rechts- und Complianceabteilung sowie die interne und externe Kommunikation. Zuvor hat Stoeckel bei Merck den Bereich Global Compliance Program & Support geleitet und war von 2008-2014 als Compliance Officer für Boehringer Ingelheim in Deutschland sowie in der Abteilung Corporate Strategy & Development tätig. Ihre berufliche Tätigkeit begann sie im Jahr 2000 als Syndikusanwältin und Projektmanagerin in einem juristischen Fachverlag der Süddeutschen Verlagsgruppe. Stoeckel ist in der Fachgruppe Legal Tech im BUJ sowie im Legal Liquid Institute engagiert und tritt als Referentin auf.

Isabel Vogel

Business Lead Microsoft 365 Compliance Solutions, Microsoft Deutschland GmbH

Isabel Vogel ist seit 2006 bei der Microsoft Deutschland GmbH in verschiedenen Positionen tätig.S ie war u.a. als Quereinsteigerin 10 Jahre Teil des Microsoft Corporate, External & Legal Affairs (CELA) Teams und hat sich dort in den letzten Jahren besonders dem Thema Datenschutz und der Frage wie entsprechendes Wissen in der Vertriebsorganisation verankert werden kann gewidmet.Sie bezeichnet sich als leidenschaftliche Brückenbauerin und Vermittlerin zwischen unterschiedlichen Rollen und Fähigkeiten. Mit dieser Perspektive gewinnt das Themenfeld Datenschutz & Compliance im Kontext von Cloud Services neben den komplexen technischen und rechtlichen Aspekten auch eine sehr menschliche Facette und viele Möglichkeiten für interdisziplinäre Zusammenarbeit. Im Dezember 2020 wechselte Isabel Vogel die Perspektive und verantwortet seitdem das Produktmarketing für Microsofts Compliance-, Risk- und Privacy Management Portfolio in Deutschland.

Dr. Martin Vorsmann

Managing Partner, Rechtsanwalt CMS Deutschland

Dr. Martin Vorsmann begann seine anwaltliche Tätigkeit bei CMS im Jahr 2001 und übernimmt ab Juli 2022 die Position des Managing Partners der Sozietät. Er berät bei nationalen und internationalen M&A-Transaktionen, Finanzierungen, Umstrukturierungen und Joint Ventures. Er wird laufend für in- und ausländische Mandanten in allen Bereichen des Kapital- und Personengesellschaftsrechts tätig und übernimmt die Prozessvertretung in gesellschaftsrechtlichen Streitigkeiten. Einen regionalen Schwerpunkt hat seine Praxis in und aus Richtung USA.

Arnim Wagner

IT-Consultant, LEDOX365, Join GmbH

Arnim Wagner ist Elementarteilchenphysiker und arbeitet seit über 20 Jahren in der IT. Sein Spektrum reicht dabei von Tätigkeiten im Vertrieb, Beratung und Entwicklung bis zu Verantwortung in der Projektorganisation. Seit 2010 bei der Join liegt der Schwerpunkt seiner Arbeit auf der Digitalisierung von Prozessen im Organisations-, Prozess- und Projektmanagement. Der Microsoft Technologie-Stack rund um SharePoint, M365 und Azure bildet dabei die Basis für die vielen Lösungen, die er für Unternehmen in den unterschiedlichen Branchen mit aufgebaut hat. Als fachlicher Lead bei der Entwicklung des Contract-Lifecycle-Managementsystems LEDOX365 konnte er vor allem seine umfangreichen Erfahrungen im Bereich des Requirement Engineering und die Expertise bei der Kreation dokumentenzentrierter Cloud-Lösungen erfolgreich einbringen.

Dr. Borbála Dux-Wenzel, LL.M

Rechtsanwältin / Partnerin Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Dr. Borbála Dux-Wenzel ist seit 2012 Rechtsanwältin im Bereich Dispute Resolution / Complex Disputes und seit 2018 Partnerin der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. Ihre Tätigkeitsschwerpunkte liegen im Bereich von zivilprozessualen Massenverfahren, großvolumigen Einzelverfahren und internationalen Schiedsverfahren. Dazu gehören die Prozessvertretung und das Management von Massenverfahren im Bereich Produkthaftungs-, Kartellschadensersatz-, Kapitalanlage- und Versicherungsrecht ebenso wie die Beratung und Vertretung bei Fragen der Managerhaftung und des Innenregresses. Die Führung von Post-M&A-Verfahren auf Kläger- sowie auf Beklagtenseite bildet ebenfalls einen wichtigen Teil ihrer Tätigkeit. Zwischen 2012 und 2018 war sie als Associate / Principal Associate im Bereich Dispute Resolution bei Freshfields Bruckhaus Deringer in Köln, Düsseldorf und Frankfurt tätig. Ab April 2014 arbeitete sie für ein Jahr als Rechtsreferentin beim EuGH im Kabinett von Prof. Dr. Thomas von Danwitz, um sodann ihre anwaltliche Tätigkeit bei Freshfields fortzusetzen.
Sie ist erfahrene Referentin und Autorin zahlreicher Publikationen.
 

Dr. Hariolf Wenzler

Direktor, Bucerius Center on the Legal Profession

Dr. Hariolf Wenzler ist seit 2018 einer von vier Direktoren des Bucerius Center on the Legal Profession. Er ist zudem seit 2019 CEO der auf die Tech-Industrie fokussierten Kanzlei YPOG mit Sitz in Berlin, Hamburg und Köln. Neben dem Management der Kanzlei kümmert er sich um deren strategische Weiterentwicklung und das Erschließen neuer Geschäftsmodelle. Davor war er im europäischen Management von Baker McKenzie und zuvor Geschäftsführer der Bucerius Law School. Er ist Gründungspräsident der European Legal Technology Association (ELTA) und hat mit ReInvent Law in Frankfurt den ersten Legal Innovation Hub in Europa initiiert. Wenzler veröffentlicht regelmäßige Fachbeiträge zu den Themen Legal Innovation, Law Firm Strategy, Management und Leadership.

 

Dr. Peter Wand

Partner im Bereich Corporate/M/A, Baker McKenzie

Dr. Peter Wand ist Partner im Bereich Corporate/M&A im Frankfurter Büro von Baker McKenzie. Er verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung bei komplexen, grenzüberschreitenden M&A-Transaktionen für Unternehmen, Private-Equity- und Venture-Capital-Fonds. Dabei arbeitet er regelmäßig eng mit den Legal-Operations-Teams international tätiger Unternehmen zusammen. Er ist ein erfahrener Referent und Autor zahlreicher Publikationen. 

Dr. Simon Weppner

Partner, Head of Tax Germany & Europe Eversheds Sutherland

Dr. Simon Weppner ist Partner im Bereich Steuerrecht bei Eversheds Sutherland und leitet den Fachbereich Steuern in Deutschland und Europa. Er berät Unternehmen, Banken, Family-Offices und PE-/VC-Investoren bei M&A-Transaktionen im nationalen und internationalen Steuerrecht. Ferner berät Simon Weppner regulierte Investoren bei direkten und indirekten Investments im Bereich des Investmentrechts und Investmentsteuerrechts. Er hat zahlreiche Beiträge zum Steuerrecht verfasst und hält regelmäßig Vorträge.
 

Sponsoren

Hauptsponsor 2022

Eversheds-Sutherland

Eversheds Sutherland

Gemeinsam innovative Dienstleistungen für die Rechtsberatung von morgen gestalten: Das ist das Ziel unserer mehr als 3.000 Anwältinnen und Anwälte. Mit mehr als 70 Büros in über 30 Ländern in Afrika, Asien, Europa, dem Nahen Osten und den USA zählt Eversheds Sutherland zu den weltweit größten Anwaltskanzleien. Ergänzt wird unsere internationale Präsenz durch regionale Allianzen und ein Netzwerk exzellenter Kooperationskanzleien, mit denen wir seit vielen Jahren bei grenzüberschreitenden Projekten erfolgreich zusammenarbeiten.

www.eversheds-sutherland.com

Weitere Sponsoren 2022

Die Welt wird immer vernetzter und komplexer. Unternehmen sind daher stärker denn je gefordert, auf die wachsenden Herausforderungen zu reagieren. Die Ernst & Young Law GmbH Rechtsanwaltsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft (EY* Law) ist eine eigenständige Rechtsanwaltsgesellschaft und gleichzeitig Teil der globalen Organisation von EY.

Wir vereinen Internationalität, Interdisziplinarität und Innovation. Mit mehr als 2.400 Mitarbeitern in über 90 Ländern fügen wir praxisbezogene Full-Service-Beratung mit spezifischer Branchenexpertise zusammen. Dabei setzen wir neben innovativen Services und Technologien in einer Vielzahl von Disziplinen auch unser globales Netzwerk gezielt für unsere Mandanten ein – und sind damit immer am Puls der Zeit. Nicht zuletzt legen wir großen Wert auf persönliche Beratung. Daher findet man unser Team mit mehr als 240 Rechtsanwälten auch an insgesamt 13 Standorten in Deutschland. Besuchen Sie uns und erfahren Sie mehr!

EY Law Deutschland – Home | Building a better working world (ey-law.de)

*Der Name EY bezieht sich in diesem Profil auf alle deutschen Mitgliedsunternehmen von Ernst & Young Global Limited (EYG), einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach englischem Recht. Jedes EYG Mitgliedsunternehmen ist rechtlich selbstständig und unabhängig und haftet nicht für das Handeln und Unterlassen der jeweils anderen Mitgliedsunternehmen

BRYTER is the no-code automation platform that enables legal and compliance professionals to automate workflows and build self-service applications. The platform gives these teams the tools to save time, better manage risk and provide faster, more accurate services, all without any programming.
Global legal and compliance teams at companies like McDonald’s and Telefonica, through to professional service firms like Deloitte, PwC and KPMG use BRYTER to deliver legal and compliance services digitally.
BRYTER is a remote-first company with offices in London, New York, Boston, Frankfurt, Paris and Dublin.

www.bryter.com

Das Team der Join verfügt über mehr als 20 Jahre IT-Projekterfahrung mit breitgefächerten Kompetenzen und Büros in Magdeburg, Eisenach, und Dresden, sowie weiteren Spezialisten in Frankfurt, Hamburg, Stettin und München. Joins mehr als 90 Expert:Innen verhelfen ihren Kunden schneller und einfacher ihre Ziele zu erreichen, indem sie Technologie sinnstiftend, für Mensch und Gesellschaft, nutzbar machen. Die digitalen Lösungen der Join GmbH sind bei über 700 Kunden im Einsatz und werden in über 30 Ländern genutzt. Ihre unterstützten Branchen erstrecken sich von Automotive, Gesundheitswesen, Pharma und Chemie über Medien, Ver- und Entsorgungswirtschaft, Banken und Versicherungen sowie auf NGOs und soziale Unternehmen.

www.join.de

Location

Steigenberger Hotel Köln

Die diesjährige Legal Operations Konferenz findet im Herzen der Rheinmetropole und nur wenige Minuten von historischen Sehenswürdigkeiten entfernt, im denkmalgeschützten Steigenberger Hotel in Köln statt.

Hoteltipps

Steigenberger Hotel Köln

So finden Sie zur Location

Steigenberger Hotel Köln
Habsburgerring 9-13
50674 Köln